NAJU in Hatten 2015


NAJU Weihnachtsfeier

Die Weihnachtsfeier der NAJU fand am 15. 12. 2015 statt.

Bei Kinderpunsch, Bockwurst, von Helmuth selbstgebackenem Brot, Weihnachtskeksen und Wichtelspiel verging die Zeit schnell. Für das Wichtelspiel hat jeder ein kleines Geschenk mitgebracht. Auswahl bei "6". Es wurde lebhaft getauscht.

(Text und Bilder von H. Janoske)

NAJU Treffen am 17.11.2015

Beim NAJU Treffen am 17.11.2015 wurde von der SPD eine Spende in Höhe von 150 € überreicht. Danach wurden Hummelkästen für das Insektenhotel gebaut. Die Holzbretter dafür hatte Helmuth Koopmann schon vorbereitet. Vorweg wurden die NAJUs über die Ökologie der Hummel informiert.

(Text und Bilder von H. Janoske)

Einweihung des Insektenhotels am Fasanenweg

 Am 15.10.2015 wurde unser Insektenhotel am Fasanenweg offiziell eingeweiht. Die VR Bank überreichte einen Scheck in Höhe von 1.750 € für dieses wunderschöne Bauwerk. Trotz Regen kamen einige NABUs und natürlich waren die NAJUs auch mit dabei. Die NAJUs werden nun Stück für Stück das Insektenhotel befüllen, sodass im kommenden Frühjahr, die ersten nützlichen Gäste einziehen können.

Insektenhotel fertig zum Befüllen

Am 15.09.2015 fand das NAJU-Treffen auf der Ausgleichsfläche am Fasanenweg statt. Dort wurde das Insektenhotel begutachtet, welches nun zum Befüllen bereit ist. Neben den vielen, großen Fächern, die mit Füllmaterial ausgestattet werden sollen, wird es auch eine Dachbegrünung geben.

(Bild von R. Riemer)

Sommerfest 2015

Am 21.07.2015 trafen sich die NAJUs im Garten von Janoskes zum Sommerabschluss. Bei bestem Wetter wurde Wikinger Schach gespielt und gegrillt. Nun kanns in die Sommerferien gehen!

Insektenhotel am Fasanenweg nimmt Form an...

Am 07.07.2015 trafen sich die NAJUs, um das neue Insektenhotel am Fasanenweg zu befüllen. Besonders das Anmischen des Lehms fand große Begeisterung bei den NAJUs!

Unsere NAJU läuft gut. Zu den Treffen kamen meistens ca. 10 Kinder, die immer mit Begeisterung dabei waren. Als Betreuer sind regelmäßig Helmuth Koopmann, der die Gruppe nach den Sommerferien federführend übernehmen wird, Horst Janoske, Renate und Wolfgang Riemer zur Stelle. Heute waren wir auf unserer Kompensationsfläche am Fasanenweg. Seit kurzem steht da der "Rohbau" unseres Insektenhotels. Allerdings ist er noch nicht einbetonieret, es fehlt noch das Dach und es fehlen noch die meisten Einsätze, die von der NAJU und von uns mit Material bestückt werden sollen. Zwei Einsätze wurden bereits geliefert und gestern von der NAJU mit Reit und Lehm bestückt.

Teich bei Döllings

Am Dienstag 16.06.2015 haben wir eine Exkursion zum Gartenteich der Familie Dölling unternommen. Mit Keschern haben die NAJUs die Uferbereiche des Teichs abgefischt und die Fänge zunächst in Gläser gegeben und anhand von mitgebrachten Büchern bestimmt. Folgende Tiere sind uns in die Kescher gegangen:

 

("Mit LinksKlick auf eine der Positionen wird man schlauer")

 

Gelbrandkäfer

Larven des Gelbrandkäfers

Wasserskorpion

Stabwanze

Rückenschwimmer

Wasserspinne

Libellenlarven

Köcherfliegenlarven

Steinfliegenlarven

Eintagsfliegenlarven

Raubwasserfloh

Wasserfloh

 

In den Gläsern konnte auch die Stellung der einzelnen Tiere in der Nahrungskette beobachtet werden (Wer frisst Wen?). Nach der Beobachtung wurden die Tiere wieder in den Teich entlassen.

(Text von Helmuth Koopmann und Bilder von H. Janoske)

Fasanenweg

Am 02.06.2015 haben die NAJUs auf der Fläche am Fasanenweg nachgesehen, was inzwischen alles blüht und ein paar Gräser bestimmt. Außerdem wurden Reste eines Stacheldrahtzauns entfernt. Die NAJUs stellten fest, dass einer der neun aufgehängten Nistkästen mit einem Feldsperlingspaar belegt ist.

(Bilder von H. Janoske unserem rasenden Reporter!)

Barneführerholz

Am 19.05.2015 trafen sich die NAJUs an der Ausgleichsfläche am Fasanenweg und lernten einige besondere Pflanzen kennen. Außerdem wurden gemeinsam Nistkästen aufgehängt und der Müll von der Fläche gesammelt.

(Bilder von H. Janoske)

Material für ein Insektenhotel

Am 05.05.2015 trafen sich die NAJUs in der Waldschule Hatten, um Material für ein großes Insektenhotel herzustellen.

(Bilder von H. Janoske)

Insekten im Boden

Am 21.04.2015 nahmen die NAJUs den Boden unter den Bäumen der Waldschule Hatten unter die Lupe und fanden heraus, dass er voller Lebewesen ist.

(Bilder von H. Janoske)

Gestaltung eines Waldrandes in Kirchhatten

Am 10.04.2015 fand die erste NAJU Aktion beim Kirchenwald in Kirchhatten statt. Die NAJUs pflanzten Sträucher an den Waldrand und hängten Vogelkästen auf. So soll auf lange Sicht ein strukturreicher Waldrand entstehen, der für viele Tiere (besonders Vögel und Insekten) einen Lebensraum bietet.

Bilder: W. Riemer und H. Janoske

 

Gründung der NABU-Jugend Gruppe (NAJU)

Der NABU Hatten hat am Samstag, den 21.03.2015 in der Waldschule Sandkrug eine Jugendgruppe (NAJU) für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren gegründet. Zahlreiche Eltern kamen mit ihren Kindern und ließen sich über die Ziele der NAJU informieren. Zu dieser Veranstaltung kam auch die Verantwortliche der NAJU-Geschäftsstelle aus Hannover, Lisa Bockwoldt, die der neuen Gruppe gleich eine ganze Reihe von Geschenken, u. a. Becherlupen, Kescher und ein Mini-Insektenhotel, bei dem man in das Innere blicken kann, mitbrachte. Im Werkraum der Schule schraubten die Kinder mit Unterstützung der Eltern und der NABU-Helfer vorgefertigte Starenkästen zusammen, die von der Zimmerei Holger Weerts gespendet worden waren. Vor dem Werkraum wurde gezeigt, wie Obstbäume veredelt werden. So konnten die Kinder mit ihren Eltern als Erinnerung an diese Veranstaltung jeweils einen Starenkasten und frisch veredelte kleine Obstbäume mitnehmen.

 

Termine für die regelmäßigen Treffen wurden jetzt festgelegt. Es sind jeweils der 1. und 3. Dienstag eines Monats. In den Ferien finden keine Treffen statt. Interessierte Kinder können sich noch beim NABU Hatten unter der Telefonnummer 04481/1790 oder unter nabu-hatten@ewe.net melden.

Fleißige Hände der NAJU-Gruppe beim Zusammenbau von Vogelkästen und der Veredelung von Obstbäumen

(Bilder von H. Janoske und W. Riemer)

Weiter                                                                                         Zurück