NAJU in Hatten

 

 

 

 

....Autsch! - Armer Vogel! - und du willst in den NAJU eintreten? Was würde LINA HÄHNLE dazu sagen? Und außerdem, du musst zwischen 8 und 12 Jahre alt sein.

 

Die NAJU-Gruppe, die Jugendgruppe des Nabu-Hatten, existiert seit März 2015. Ziel dieser Gruppe ist es, gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen, Naturzusammenhänge zu erkennen und sie in Handlungen im Sinne des Naturschutzes umzusetzen. Dazu gehören Exkursionen in die Natur, Pflegemaßnahmen auf unserer Ausgleichsfläche und der Bau von Nisthilfen für Vögel und Insekten sowie die Herstellung von Futter für die Winterfütterung. Bei den Treffen wird auch Hintergrundwissen zur Notwendigkeit von Naturschutzmaß-nahmen und theoretische Kenntnisse von der uns umgebenden Natur vermittelt. Dabei wird bewusst ein Gegenpart zur Freizeitgestaltung hauptsächlich am PC oder Handy entwickelt ohne ganz auf die technischen Möglichkeiten dieser Medien für den Naturschutz zu verzichten.

 

Wenn das Wetter es zulässt, sind wir draußen in der Natur. In der Winterzeit, wenn es schon früh dunkel wird, sind wir mit Bastelarbeiten im Werkraum der Waldschule (Sandkrug) beschäftigt. Hier werden auch handwerkliche Fähigkeiten vermittelt. Die Teilnahme an besonderen Aktionen, wie Pflege im Kirchenwald in Kirchhatten oder der Ausgleichsfläche am Fasanenweg das Anbringen von Nisthilfen für Stare oder das Pflanzen von einheimischen Beerensträuchern runden die Aktivitäten ab.

 

Die Treffen finden regelmäßig außerhalb der Ferien am ersten und dritten Dienstag im Monat von 16.00 bis 18.00 Uhr statt. Wer interessiert ist, meldet sich bei Helmuth Koopmann telefonisch unter 04481-8207 an.

 

Weiter                                                                                                                                                                                     Zurück